Newsticker
+++ 27.Akener Fanturnier vom 18.-19.01.2020 +++
+++ Auslosung 27. Fanturnier am 11.01.2020 um 18.30 Uhr +++

Drucken

G-Jugend belegt tollen 2. Platz in Kochstedt

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren



Prima 2. Platz in Dessau-Kochstedt bei Blau-Weiß Dessau!

Am Samstag, den 15. Februar fuhren wir zum zweiten Hallenturnier an diesem Wochenende. Es traten acht Mannschaften an, darunter 2 Mannschaften des Gastgebers von Blau-Weiß Dessau. Gespielt wurde in 2 Vierergruppen mit anschließenden Platzierungs- und Finalspielen.

1. Spiel gg. SG Reppichau

Ich kann es vorwegnehmen! Es wurde wie so oft ein Unentschieden. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Wir haben das Spiel Phasenweise gut kontrolliert und hatten auch leichte Feldvorteile. Jedoch erarbeiteten wir uns wenig Torchancen. Zum Schluss hatte unser kleiner Jonas J. die riesen Möglichkeit indem er sich in der Abwehr toll durchsetzt, aber leider am Torwart scheiterte. Alles in Allem ging die Punkteteilung, mit einem 0:0, völlig in Ordnung.  

2. Spiel gg. Dessauer SV 97

Ein Spiel, welches wir Trainer nicht so schnell vergessen werden. Wir beginnen das Spiel furios. Nach nicht einmal 2 gespielten Minuten führen wir durch Tomi und Alia mit 2:0. Von dort an zahlte unsere Mannschaft Lehrgeld. Wir verließen unsere Positionen und ein geordnetes Abwehrverhalten fand nicht mehr statt. Wir wurden 3 mal ausgekontert und verlieren das Spiel folgerichtig mit 2:3!

3. Spiel gg. Blau-Weiß Dessau II

Wir begannen gut. Standen hinten sicher und erarbeiteten uns ein 2:0 Erfolg. Damit waren wir sicherer dritter in der Gruppe und fanden uns mit dem Spiel um Platz 5 ab. Die Reppichauer ereilte jedoch dasselbe Schicksal wie uns und verloren 1:2 nach vorangegangener 1:0 Führung gg. den DSV97. Am Ende haben wir uns durch 1 geschossenes Tor mehr als Reppichau auf den 2. Platz gerettet. Das war schon echt bitter für unsere Nachbarn. Somit spielten wir im Halbfinale.

4. Spiel, Halbfinale gg. Germania Roßlau  

Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften gaben alles und dennoch konnte keiner den Ball im Tor unterbringen. Das Wettkampfgericht gab per Mikrofon schon durch , dass es bei einem Unentschieden sofort ein 9m-Schießen gäbe mit jeweils 3 Schützen. Ich war gedanklich schon bei der Auswahl der 9m-Schützen, da setzt sich Tomi durch und verwandelt mit der letzten Sekunde des Spiels zum glücklichen 1:0 Sieg. Das war hart für die toll kämpfenden Germanen. 

5. Spiel, Finale gg. Dessauer SV 97 

Wir wollten die Revanche! Anders als im Gruppenspiel wollten wir hinten sicher stehen. Wir waren 7Minuten ebenbürtig und das Finale war voller Spannung. Doch in der 8. Minute setzte sich ein Dessauer stark über Außen durch und versenkte den Ball zum 1:0 Siegtreffer. Dem kompletten Turnierverlauf resultierend, gehen die Dessauer verdient als Sieger aus dem Turnier. Rot-weiß-gelb-schwarze Glückwünsche auch nochmal an dieser Stelle an die Dessauer SV 97-Kids.

Uns blieb ein toller 2. Platz in einem toll organisiertem Hallenturnier. Ich möchte eins noch in eigener Sache hinzufügen. Ich bekam vor der Turnhalle mit, wie ein Elternteil oder Betreuer zu einem Trainer sagte: "nimm das Mädel mit der Nummer 5 von Aken/Wulfen"! Es ging um die Wahl des "Besten Spielers" des Turniers! Alle Trainer bekommen einen Stimmzettel, den sie spätestens vor dem Finale beim Wettkampfgericht abgeben müssen. Der Trainer machte lautstark auf sich aufmerksam und meinte: " auf keinen Fall, die ist viel zu alt!" Ich blieb ruhig und ließ mir meinen Unmut nicht anmerken. Zum einen wäre es schön, wenn alle Trainer einfach direkt auf mich zukommen würden. Ich würde mir die Zeit nehmen und den Jeweiligen erklären, dass unsere Mädels zwar 2012 geboren sind, aber völlig rechtens in der G spielen. Da die Mädels ein Jahr länger in der jeweiligen Jugend spielen dürfen. Vielleicht sollte man dies an unwissende Eltern und Betreuer mal herantragen, dann sollte es auch keine Verstimmungen geben!!! 

Es spielten:  

Jonas E.; Ianto(C) - Lena; Tomi(4) - Alia(1); Jonas J. / Phil, Damian, Levi