Newsticker
+++1. Herren unterliegen in Atzendorf mit 3:2+++
+++2. Herren mit 4:3 Niederlage gegen Eintracht Köthen+++
+++D-Junioren gewinnen 5:0 gegen den Paschlewwer SV+++
+++B-Junioren unterliegen der SG Wittenberg/Reinsdorf mit 2:5+++
+++C-Junioren mit 13:2 Kantersieg gegen den CFC Germania 03+++


Spielberichte F-Junioren

Drucken

F-Jugend bei 1. Bundesliga

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren


Am vergangenen Samstag den 14.02.2015 hatte unsere F-Jugend , die Ehre die Profis vom 

VFL 1900 Borussia Mönchengladbach und dem 1.FC Köln auf das Spielfeld zu begleiten.



Am Samstag Morgen gegen 1.45 Uhr war am Sportplatz ein reger Menschenauflauf, den um 2.00 Uhr hieß es Abfahrt nach Mönchengladbach. Seid vielen Wochen waren unsere Kinder aufgeregt und sehr nervös und beim Training gab es nur noch ein Thema , "wann fahren wir endlich. Jetzt endlich war es soweit pünktlich um 2.00 Uhr kam unser Bus am Sportplatz an und es hieß Bundesliga wir kommen.
Nach einer reibungslosen Fahrt kamen wir gegen 8.30 Uhr im Hotel in Mönchengladbach an ,als plötzlich jeder seinen Namen über die Lautsprecher im Bus hörte und wir einen Willkommensgruß von Borussia Mönchengladbach erhielten.Dann hieß es für uns noch etwas ausruhen ehe es 12.00 Uhr zum Borussia Park ging und wir diesen gegen 12.30 Uhr erreichten. Wir wurden immer nervöser und aufgeregter ! Dann hieß es Abschied von unseren Eltern nehmen denn die durften nicht mit in die Kabine kommen.In unserer Kabine angekommen wurden wir sehr herzlich von den Verantwortlichen in Empfang genommen , wir durften das Heiligtum den Rasen im Borussia Park ( noch ohne Zuschauer) betreten und uns dort umschauen. Dann hieß es für uns Umziehen, denn wir müssen ja noch spielen. Gegen 13.40 Uhr war es dann soweit und unser Spiel (was an diesem Tag nicht das wichtigste war) gegen die U 9 von Borussia Mönchengladbach beginnt. Nach unserem Spiel kam das Highlight für uns immer Näher! Ein Verantwortlicher kam zu uns und überreichte jedem von uns ein Trikot und wir sollten Ihn begleiten. Er brachte uns auf die Auswechselbank der Borussia nur dieses mal mit dem Unterschied das 54010 Zuschauer da waren. Dann um 15.15 Uhr ließen wir unsere drei Begleiter allein um Aufstellung zum Einlaufen zu nehmen. Um 15.26 Uhr war es soweit wir betraten mit den Profis (z.B. Kramer,Kruse.Herrmann) den Platz und unseren Stolz konnte jeder sehen. Nachdem wir den Platz wieder verlassen hatten gingen wir zu unseren Plätzen und schauten uns dieses Spiel von dort aus an. Leider mussten wir uns auch die Ausschreitungen mit anschauen die nichts bei einem Fußballspiel zu suchen haben !!! Nach dem Spiel hieß es zurück zum Hotel und die Eindrücke wirken lassen ,denn am Sonntag sollte ja noch etwas folgen .
Am Sonntag hieß es dann 9.30 Uhr Abfahrt vom Hotel zum Borussia Park. Am Stadion angekommen lautete das Motto soviel Autogramme wie möglich zu ergattern. Bevor es aber soweit war schauten wir uns noch das Training der Profis an. Dann gegen 10.30 Uhr war es soweit die Profis kamen und jeder von uns holte sich Autogramme und Fotos mit Ihnen.
Um 12.30 hieß es dann Aken wir kommen und um 18.30 Uhr war dieses unvergessliche Erlebnis für uns leider schon vorbei .
Die F- Jugend des TSV" Elbe" Aken möchte sich bei Ihren Eltern und Ihren Trainern Patrick Welsch und Andreas Hüttner ganz herzlich bedanken .

Ein besonderes Dankeschön sagen wir dem TSV"Elbe"Aken, der Firma PSG Solar und der Firma Dany & Bär für Ihre Unterstützung,

aber das größte Dankeschön von uns geht an Herrn Heiko Kuntz und dem Fanclub "Borussen Mission" für die Organisation und Durchführung dieser Fahrt.


Drucken

F-Jugend mit Sieg und Niederlage.....

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

3. Spieltag

TSV „Elbe“ Aken – Spg. Löberitz / Fuhnetal      2:0

3 Spiele, 3 Siege…. volle Punkteausschöpfung, aber so voll toll war das Spiel nicht. Leider konnte unsere F-Jugend nicht an die gute Leistung vom Eintracht Spiel anknüpfen. Das Spiel war von vielen Fehlpässen, Ballverlusten und wenig Laufbereitschaft geprägt. Mitte der ersten Hälfte wurde es dann hektisch im Strafraum von Löberitz. Nach einer Flanke versuchte die Abwehr von Löberitz den Ball zu klären. Was nicht so ganz klappte. Leon Krämer konnte den Ball an sich nehmen und zieht ab TOR… 1:0. Danach verloren wir in der Vorwärtsbewegung jeden zweiten Ball. Löberitz war näher am 1:1 als wir am 2:0. Das wir den Ausgleichstreffer nicht bekommen haben, verdanken wir unsere Abwehr Annalena und Tom, die uns mit Ihrer abgeklärten Spielweise weiter im Spiel hielten. Zu den besten Spielern auf den Platz gehörte auch wieder unser Torwart Leon Löffler. Der viele gute Paraden ablieferte. Wir versuchten die knappe 1:0 Führung über die Zeit zu bringen bis Leon Gräfe nach Zuspiel von Younes auf 2:0 erhöhte. Das war zugleich auch der Endstand. Am 02.10.2014 treffen wir im Pokal auf den CFC Germania Köthen. Anstoß ist 17 Uhr im Elbesportpark.

Tore: 1:0 Leon Krämer, 2:0 Leon Gräfe

Es spielten: Leon Löffler, Manja Hartmann, Leon Gräfe, Younes Zinoune (C.), Annalena Osterland, Kenneth Kuntz, Jannik Springer, Tom Wotschadlo, Leon Krämer, Christian Marx


Spg. Zörbig / Fuhnekicker  – TSV „Elbe“ Aken II   14:1

Am Samstag machten wir uns auf den Weg nach Zörbig. Dort trafen wir auf eine gut eingespielte F-Jugend. Letzte Woche täuschte noch das Ergebnis. Doch war es diese Woche eindeutig. Wir verloren 14:1. Erwähnen muss man aber, dass wir ohne Torwart nach Zörbig gefahren sind und wenn Younes (F I) nicht kurzfristig eingesprungen wäre, hätten wir ohne Torwart  Spielen müssen. Einen großen Dank nochmal an Younes.
30. Minute Leon-Pascal flankt den Ball in den Strafraum und ein Zörbiger Spieler spielt den Ball in Torwartmanier mit der Hand. Der Schiedsrichter entschied sofort auf Strafstoß, den Younes souverän verwandelte.

Tore: 1x Younes ( Strafstoßtor )

Es spielten: Elias Tölg, Leon Berger, Leon-Pascal Krasinski, Jan Spengler, Jammy Welsandt, Jannis Reike, Tom Wotschadlo (C.), Emily Joneczko, Younes Zinoune


Drucken

TSV “Elbe“ Aken stellt zwei F-Jugend Mannschaften

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Der Sommer stand in diesem Jahr im Zeichen des Fussballs. Unsere Nationalmannschaft wurde Weltmeister und unsere F-Jugend kann durch viele Neuanmeldungen zwei F-Jugend Mannschaften stellen. Die Trainer Andreas Hüttner und Patrick Welsch begrüßten zum ersten Training nach der Sommerpause 19 Kinder!!!

1. Spieltag

TSV “Elbe“ Aken I – TSV “Elbe“ Aken II      6:5

Gleich am ersten Spieltag kam es zu einem Highlight.  Der Gegner hieß nicht etwa CFC, Eintracht oder Reppichau sondern F I gegen F II. Uns war nicht wichtig, wer hier gewinnt - wir sind ein TEAM! Die Zuschauer und Eltern bekamen ein sehr faires und ausgeglichenes Spiel zu sehen. Das Wichtigste an dem Spiel war, dass wir uns als Gegner respektieren und schönen Fussball spielen. Was ein voller Erfolg war…..

Tore: 1:0 Younes, 1:1 Jan, 2:1 Leon Gräfe, 2:2 Jan, 3:2 Younes, 4:2 Younes, 5:2 Younes, 5:3 Jan, 5:4 Jan, 6:4 Leon Gräfe, 6:5 Jan

Es spielten: Annalena Osterland, Kenneth Kuntz, Leon Gräfe, Younes Zinoune, Luca Schulz, Jannik Springer, Leon-Pascal Krasinski, Nevio Killat, Manja Hartmann, Tom Wotschadlo, Christian Marx, Jammy Welsandt, Elias Tölg, Jan Spengler, Leon Berger, Leon Löffler

2. Spieltag

Eintracht Köthen II – TSV “Elbe“ Aken      3:6

Am Samstag waren wir zu Gast bei der Eintracht in Köthen. Wir dominierten das Spiel von der ersten Minute an. Durch einen Fehlpass im Mittelfeld konnte Köthen durch seine schnellen Stürmer das 1:0 erzielen. Doch wir spielten konzentriert weiter und Leon Gräfe hatte die passende Antwort, 1:1. Keine 60 Sekunden später, das gleiche Spiel wie beim 1:0 und schon führte Köthen 2:1. Eintracht drückte auf das 3:1 aber wir ließen uns nicht hinten rein drücken und spielten weiter nach vorne. Durch das schnelle Umschalten von Kenneth ( er spielte den Ball mit dem Kopf auf Leon Gräfe ) konnten wir durch Luca das 2:2 erzielen. Danach nahmen wir wieder das Zepter in die Hand. Es dauerte nicht lange und da schob Younes, nach einem Pass von Leon Gräfe zum 2:3 ein. Der Führungstreffer gab uns Kraft und wir spielten weiter nach vorne. Am Ende konnten sich Younes, Leon Gräfe und Luca jeweils 2mal in die Torschützenliste eintragen.

Super Mannschaftsleistung!

Tore: 1:0, 1:1 Leon Gräfe, 2:1, 2:2 Luca, 2:3 Younes, 2:4 Leon Gräfe, 3:4, 3:5 Younes, 3:6 Luca

Es spielten: Nevio Killat, Leon Gräfe, Kenneth Kuntz, Annalena Osterland, Tom Wotschadlo, Younes Zinoune (C.), Luca Schulz, Leon Krämer, Jammy Welsandt

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TSV “Elbe“ Aken II – SV Edderitz   1:6

Zu Gast im Elbesportpark war der SV Edderitz. Wir verloren zwar mit 1:6, aber das Ergebnis täuschte. Hätten wir unsere Chancen genutzt ( Jan und Leon-Pascal trafen nur den Pfosten ) hätte es locker 3:3 stehen können und wer weiß wie das Spiel ausgegangen wäre. Trotz alledem haben wir ein super Spiel abgeliefert, wenn man beachtet, dass viele unserer Spieler erst Ihr zweites Spiel absolvierten. Eine super Leitung hat auch unser Torwart Leon Löffler abgeliefert, Er brachte die Edderitzer Spieler manchmal zum Verzweifeln……

Tore: 0:1, 1:1 Christian Marx, 1:2, 1:3, 1:4, 1:5, 1:6

Es spielten: Leon Löffler, Leon Krämer, Leon-Pascal Krasinski, Manja Hartmann, Jannik Springer, Annalena Osterland, Christian Marx, Jan Spengler (C.), Elias Tölg, Leon Berger

Drucken

F-Jugend mit Remis in Zörbig

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am vergangenen Sonntag waren die F- Junioren zu Gast in Zörbig ,
von Beginn an zeigten wir das wir dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten um in der Tabelle am Gegner vorbei zu ziehen was sich aber bei den Wetterbedingungen als nicht so einfach darstellte.

Zum Spiel :
gleich nach dem Anstoß es waren ca. 20 Sekunden gespielt hatten wir unsere erste Chance ,nach einem schönen Spielzug über vier Spieler konnte Younes in die Mitte passen doch Connor der schon auf der Torlinie stand trifft den Ball nicht . Danach sah man nur ein Spiel auf ein Tor und das war nicht unseres,doch leider waren wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Lage das Tor zu schießen.
Also kam es wie es kommen musste Zörbig erobert sich den Ball , der Ballführende konnte nur durch ein Foul gestoppt ,FREISTOß : mit dem ersten Schuß auf unser Tor und auch ein wenig mit Unterstützung vom Wind heißt es plötzlich 1:0 für Zörbig, doch wer dachte das Spiel ändert sich irrt.
Wir spielten weiter mutig und vor allem geschlossen als Mannschaft auf das Tor von Zörbig doch auf den Treffer mussten wir immer noch warten. Dann nach Abstoß von Zörbig ein Fehler bei der Ballannahme und der Kapitän von Zörbig (er erzielte alle 3 Treffer ) tauchte freistehend vor unserem Torwart auf und schob den Ball überlegt zum 2: 0 ein, aber unser Wille das Ding noch zu biegen konnte auch dieser Treffer nichts anhaben. So spielten wir einfach weiter als ob nichts gewesen wäre und kurz vor der Halbzeit war es endlich soweit ,durch einen schön heraus gespielten Angriff über unsere linke Seite und den gut gespielten Pass in die Mitte ,war es Leon Krämer der den Treffer zum 1:2 aus unserer Sicht erzielte. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt .
In der Halbzeit fand unser Trainer noch ein paar Dinge die wir in der zweiten Halbzeit besser machen können und sagte uns das wir jetzt den Wind im Rücken haben und einfach mal aufs Tor schießen sollen .
So begann die zweite Hälfte wir hatten Anstoß der Ball kommt zu Theo , an diesem Tag einmal mehr unser bester Spieler und er zieht einfach mal von kurz hinter der Mittellinie ab und der Torhüter von Zörbig kommt noch gerade so an den Ball (unsere Eltern hatten schon gejubelt).
Dann das selbe Spiel wie in Halbzeit 1 wir spielen und spielen aber treffen nur Pfosten und Latte ( an diesem Tag unser größter Gegner ),Zörbig mit dem einzigen Spielzug auf unser Tor in der Zweiten Halbzeit und schon stand es 3:1 . Es waren aber noch Zehn Minuten zu spielen und wir steckten nicht auf so war es Connor der kurz nach dem Gegentor die Antwort fand und den 3:2 Anschlußtreffer erzielte. Dann ging es wieder los und wir trafen wieder nur Pfosten ,Pfosten ,Pfosten doch die Zeit lief gegen uns und dann endlich die Erlösung in der letzten Minute spielt Leon Gräfe einen schönen Pass zu Connor der steht frei und schießt und trifft . 3:3 das sollte dann auch der Endstand gewesen sein.

Fazit : die Mannschaft spielt immer besser zusammen und kämpft auch als solche gemeinsam.
         leider hat es nur zu einem Punkt gereicht  aber wir brauchen und werden uns vor keinem                  Gegner mehr zu vestecken,so werden wir auch mit dem selben Willen in unser Pokal                        Viertelfinale am nächsten Samstag gehen. Wer Lust hat kommt uns mal besuchen am
         22.03.2014 10.15 Uhr wenn es heißt TSV "Elbe" Aken-Spg Gröbern/Muldestausee .

Es spielten : Leon L. Annalena , Manja , Kenneth ,Luca S. , Theo , Connor (2) ,Leon G ,Younes ,                          Ben ; Luca W. ,Leon K (1)
Drucken

F-Jugend im Pokal eine Runde weiter

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am gestrigen Donnerstag trat unserer F- Jugend die Reise zum Pokalspiel nach Bitterfeld an, dort erwartete uns der für uns unbekannte Vertreter von 1.FC Bitterfeld/Wolfen.
Vor Beginn des Spiels ging der Trainer nochmal auf die Fehler vom Punktspiel am Montag, das wir leider 0:2 verloren, ein. Als das Spielfeld betreten wurde war erst einmal großes staunen, denn zum ersten mal wurde auf Kunstrasen gespielt, und wie jeder weiß verzeiht dieser keine Fehler . 

zum Spiel: Es begann so, wie man es schon befürchtet hat, unser Gegner riss das Spiel von der ersten Minte an an sich und wir mussten zum Beginn des Spiels mit Mann und Maus verteidigen. In den ersten zehn Minuten kamen wir nicht zu einer einzigen Torchancen und Bitterfeld zu gefühlten 10 Torschüssen. Dann aber unser erster guter Angriff. Leon Gräfe konnte nur durch ein Foul 15 Meter vor dem Tor gestoppt werden. Unser Freistoßschütze vom Dienst Theo legt sich den Ball hin, läuft an und mit dem ersten Schuß auf das gegnerische Tor steht es 1:0 für Aken. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gab es nichts weiteres zu erwähnen und so wurde mit diesem Ergebnis die Seiten gewechselt.
Die zweite Hälfte forderte uns alles ab. Jeder musste kämpfen um als Sieger vom Platz zu gehen und das taten wir auch. Bitterfeld drückte immer mehr und wollte den Ausgleich, aber sie scheiterten immer wieder an unserem sehr guten Torhüter Connor und an unsere Abwehr um Annalena, welche heute die beste Spielerin auf Akener Seite war. Mitte der zweiten Hälfte stellte unser Trainer das System komplett um und wir spielten nur noch auf Kontermöglichkeiten, welche sich auch ergaben und Leon Gräfe noch zweimal alleine vorm gegnerischen Tor auftauchte. Aber seinen Nerven scheiterterten. Am Ende muss man sagen, ein glücklicher aber auch verdienter Sieg unserer Kinder, wenn man das Torschußverhältnis von 25 : 4 anschaut.

Fazit: Prima Mannschaftsleistung weiter so den auf solche Erfolge lässt es sich aufbauen.

Drucken

F-Jugend mit erstem Sieg

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am vergangenen Sonntag war die Mannschaft vom SV Kleinpaschleben zu Gast.
Nach ein paar Worten in der Kabine was wir heute besser machen müssen um das Spiel zu gewinnen ,ging unsere Mannschaft mit dem Willen aufs Spielfeld das was der Trainer forderte auch umzusetzen.
Von der ersten Minute an kämpfte unsere Mannschaft um jeden Ball und lies der neu gegründeten Mannschaft aus Kleinpaschleben kaum ins Spiel kommen ,so ergaben sich schon in den ersten 5 Minuten einige Chancen für uns die leider noch nicht zum Erfolg führten, ehe es dann endlich Fynn war der zum ersten Mal das Tor traf.Mit diesem Tor brach auch der bis dahin sehr große Widerstand der Kleinpaschlebener und so traf unsere Mannschaft bis zur Halbzeit noch dreimal und es hieß 4:0 für uns .
Mit Beginn der zweiten Halbzeit das selbe Bild wir machten Druck und trafen das Tor nicht bis es wiederum Fynn war der zum 5:0 erhöhte und damit alles klar machte dann wollte plötzlich jeder sein Tor schießen und Kleinpaschleben kam zu Konter Chancen die aber wiederum Connor sicher hielt .
Bis zum Ende der Partie trafen noch Theo und Leon- Rene zum verdienten Endstand von 7:0 .

es spielten :Connor , Theo (1) ,Fynn (4) ,Leon K. Luca Sch. ,Annalena ,Manja ,Ben , Leon-Pascal ,Leon- Rene (2)
Drucken

F-Junioren verlieren auch 2. Punktspiel

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am Sonntag den 15.09. waren wir zu Gast bei der ersten Vertretung von Eintracht Köthen,wir traten dieses mal mit einer kompletten Mannschaft an und es standen sogar drei Auswechselspieler zur Verfügung. Was zeigt das es sich (zum Glück ) für uns herum spricht, das es eine F-Jugend in Aken gibt.
zum Spiel: In der ersten Hälfte konnten wir mit der gut spielenden Mannschaft aus Köthen gar nicht mithalten und erarbeiteten uns nur eine einzige Tormöglichkeit. Zum Glück für uns ließ Köthen mehrere Möglichkeiten aus oder scheiterte an unserem besten Spieler an diesem Tag unser Torwart Connor. So konnten wir von Glück reden das es nur 3:0 zur Halbzeit stand. In Hälfte zwei kamen wir etwas besser ins Spiel. Durch die Umstellung von Fynn und Theo. Fynn sorgte für Luft nach vorn und Theo arbeitete in der Abwehr sehr gut. So kam Köthen nur noch zu wenigen Chancen leider verwandelten sie noch 4 davon, und so hieß es am Ende 7:0 für Köthen.

Fazit: Wenn alle von Beginn an, an sich glauben und jeder das macht was er kann und nicht aufsteckt, werden wir in den nächsten Spielen schon einige Zwischenerfolge feiern.
Unser nächstes Spiel findet am 22.09.2013 um 9:30 Uhr gegen Kleinpaschleben statt.

zum Einsatz kamen: Connor,Luca S. ,Leon-Rene ,Theo , Fynn ,Manja ,Annalena ,Luca W. ,Leon K. ,Leon -Pascal , Ben
Drucken

F-Juniorren verlieren Erstes Punktspiel

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Am Sonntag den 08.09.2013 bestritt unsere neu formierte F- Jugend Ihr erstes Punktspiel in Aken, Gegner war die Mannschaft vom Zörbiger FC .
Unsere Jugend geht in dieser Saison als klarer Außenseiter in die Spiele da wir uns komplett neu finden müssen und als Mannschaft heranwachsen müssen und werden ,nun zum Spiel .
Unser Gegner aus Zörbig trat mit einer körperlich und auch spielerisch guten Mannschaft an ,aber unsere Kinder hielten in den ersten zwanzig Minuten sehr gut mit,man hielt sich an die vorher abgesprochenen Sachen ging gut in die zwei Kämpfe und versuchte auch als Mannschaft zusammen zuspielen .Nach 7 Minuten aber der erste kleine Fehler in unserer Abwehr und promt war der sehr gut spielende Stürmer von Zörbig zur Stelle und es hieß 0:1 ,wer aber dachte wir stecken jetzt auf der dachte falsch den ab diesem Zeitpunkt waren es immer wieder Fynn und Theo die unsere Mannschaft nach vorn trieben und so ergaben sich auch die ersten Chancen in unserm Spiel, so waren es sowohl Theo als auch Leon-Rene die das Tor wenn auch denkbar knapp verfehlten.Und dann kam es wie es meistens ist Fynn unser Verteidiger verlor den Ball im Mittelfeld und Zörbig mit schnellem Spiel unser Verteidiger mit Foul und somit gab es einen berechtigten neun Meter und es hieß 0:2 aus unserer Sicht .Doch wir gaben uns nicht auf und schafften noch vor dem Halbzeitpfiff den 1:2 Anschlußtreffer durch unseren guten Stürmer Leon-Rene danach wurden die Seiten gewechselt.In der zweiten Halbzeit waren wir gewillt das Spiel noch zu drehen doch durch Unaufmerksamkeiten und schnelle Ballverluste erhöhte Zörbig innerhalb weniger Minuten auf 1:4 dann war es wieder Leon-Rene der mit einem guten Schuß und dem Glück des tüchtigen auf 2:4 verkürzte,danach wollten wir weiter Tore schießen und ließen Annalena in der Abwehr und Connor total im Stich und kassierten noch das 2:5 was gleichzeitig der Endstand war. 
Im anschließenden neun Meter schießen trafen auf unserer Seite 5 Spieler und auf Zörbiger Seite 3 Spieler wobei ich erwähnen muss das Connor 10 von 13 Neun Metern hielt.

Fazit vom Spiel: es haben alle gut gespielt und gekämpft wenn wir uns weiterhin im Training bemühen und weiter gute Leistungen zeigen, werden wir bald für unsere harte Arbeit belohnt .

zum Einsatz kamen : Connor ,Annalena , Leon K. ,Fynn ,Theo , Luca W. ,Leon-Pascal ,Leon-Rene ,Luca Sch.