Newsticker
+++ 1.Herren verlieren mit 5:4 beim Aufsteiger Victoria Wittenberg +++
+++ Derbysieg der Alten Herren gegen SG Reppichau mit 6:1 +++
+++ 2.Herren kehren mit einem 2:2 aus Mühlbeck zurück +++

Drucken

24.9.17 D-Junioren FC Stahl Aken -Eintracht Köthen II 1:5

Veröffentlicht in Spielberichte D-Junioren

24.9.17 -9:30 Uhr

D-Junioren

FC Stahl Aken- Eintracht Köthen II  1-5

 

Heute hatten wir mit Eintracht Köthen II eine der spielstärksten Mannschaften zu Gast.

Die Mannschaft hatte sich im Vergleich zum Pokalspiel auf einigen Positionen nochmals verstärkt.

Letzte Woche waren wir gegen Eintracht Köthen im Pokal nach großem Kampf mit 0:3 ausgeschieden.

Heute begann die Partie ähnlich. Eintracht war sofort im Spiel und schloss einen sehenswerten Angriff mit der 0:1 Führung ab.

Wir waren aber keineswegs geschockt und zogen unser Spiel gut auf. Eintracht war ballsicherer und mit schnellen ,kurzen Pässen immer präsent. Unsere Abwehr stand aber ganz sicher und lies außer wenigen ,harmlosen Bällen nicht viel zu . Ansonsten war LL ,HEUTE !, sicher zur Stelle Wir schafften es auch , gute , schnelle Anspiele in die Spitzen zu setzen ,aber leider wurden diese Chancen durch Ungenauigkeiten im letzten Pass immer wieder zunichte gemacht .Mal wurde der Ball direkt auf den Mann und nicht in den Lauf gespielt , mal löste sich unser Stürmer nur diesen einen wichtigen Schritt nicht vom Gegenspieler—zum Haare raufen ,diese nicht zu Ende gespielten prima Angriffe. 0:1 zur Pause – gut dagegen gehalten.

Nach der Pause änderte sich nicht viel am Spiel. Eintracht war spielbestimmend , wir waren aber immer dran am geschehen , spielten aber weiterhin unsere Angriffe nicht sauber zu Ende . Köthen konnte auf 0:2 erhöhen. Die gegnerischen Trainer waren merklich erleichtert , wir hielten zu diesem Zeitpunkt wirklich gut dagegen. Durch  einen Freistoß heraus erzielte Tom den verdienten Anschlusstreffer zum 1:2 . Das spornte noch mal an. Wir hatten nun sogar eine leichte Überlegenheit in unserem Spiel , konnten aber kein Tor mehr erzielen . Wir waren im Abschluss nicht konsequent genug. Noch 10 Minuten bis zum Abpfiff.  Wir wechselten nun noch einmal durch. Aufgrund der guten Eindrücke aus dem Training und dem letzten Einsatz im Testspiel bekam unser 2.Torwart Adrian seine Einsatzzeit . Leider hatte er heute einen ausgesprochen schlechten Tag erwischt , so dass Eintracht in diesem Regenspiel noch auf kuriose Weise zu 3 weiteren Treffern kam und 5:1 gewann.

Sicher ist es fragwürdig meinerseits gewesen ,bei diesem Spielstand den Torwart zu wechseln. Aber ,ich wollte nun Adrian einfach mal bringen und auch LL -der heute eine klasse Leistung bot-war in den letzten drei Spielen mit derben Überraschungen dabei. Hier muss einfach Konstanz rein.

Fazit:

Heute haben wir gegen Eintracht spielerisch noch besser dagegenhalten können ,als im Pokal .Das Ergebnis trügt da etwas . Bis zur 50.min. waren wir konkurrenzfähig. Man merkt , dass wir uns einfach immer mehr verbessern -auch wenn es die Ergebnisse NOCH ! nicht so darstellen.

Wir sind als junge Mannschaft in die Saison gestartet und werden nun darum KÄMPFEN ,den 4.Platz in der Staffel zu erreichen. Wir dürfen gespannt sein.