Newsticker

Drucken

B-Junioren schlagen Verbandsligisten im Landespokal

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Am gestrigen Sonntag begrüßten wir im Elbesportpark den FC Halle-Neustadt in der 1.Runde des Landespokal. Unsere Gäste sind aktuell 11. in der Verbandsliga Staffel Süd, hatten dabei allerdings nur knappe Niederlagen gegen starke Teams zu beklagen.

Das Spiel begann recht druckvoll von den Gästen, welche den Ball über verschiedene Stationen laufen ließen. Dem entgegen blieben wir meist zurückhaltend und warteten meist zu behäbig ab. 

Der erste Eckball im Spiel sollte dann aber uns gehören und der hat jegliche Ambitionen der Gäste über den Haufen geworfen! Bei dem lang geschlagenen Ball verschätzt sich der Keeper leicht, kommt aber noch an den Ball und lenkt diesen Richtung Tor. Zwei Verteidiger stauchen nur halbherzig an den Ball und schießen sich dann fast gegenseitig an. Somit stand es nach sechs Minuten 1:0 für uns.

Für uns war das der Startschuss einen starken offensiven Phase! Zahlreiche Chance wurden sträflich vergeben, teilweise war der Keeper schon geschlagen und wir schafften es nicht den Ball über die Linie zu drücken. Das sich so etwas meist rächt im Fußball, spürten wir dann in der zweiten Halbzeit.

Kevin Schlegel hielt im Tor bereits in der ersten Halbzeit viele Bälle bravourös, musste sich dann aber in der 60. Spielminute geschlagen geben. Unsere Gäste konnten den 1:1 Ausgleich erzielen und wollten jetzt natürlich auch den Führungstreffer nachlegen. 

Aber Pustekuchen! Der frisch eingewechselte Paul Krenzler konnte nur sechs Minuten später zum 2:1 für uns treffen, Amjad Jneat legte dann in der 73. Minute sogar noch das 3:1 nach!
Zu dieser Zeit und über den gesamten Spielverlauf hinweg betrachtet absolut verdient!

Den goldenen Abschluss erzielte dann Florian Schmidt, welcher mit einem gefühlvollen Heber aus knapp 25 Meter den Keeper bezwang und das 4:1 erzielte!

Ganz starke Leistung vom gesamten Team und damit bleiben wir der Verbandsliga Schreck im Landespokal! Seit drei Jahren ist das nun das fünfte Team aus der Verbandsliga, welches wir im Landespokal raus kegeln!

Nun hoffen wir natürlich auf das ganz große Los: 1. FC Magdeburg! Schauen wir mal, was die Auslosung ergibt.

Kader: Kevin Schlegel, Paul Sickert, Fabian Schmidt (70. Johannes Miethig), Amjad Jneat, Robert Kulb (41. Max Hellmer), Jann-Cedric Wilhelm (59. Paul Krenzler), Ahmad Jneat, Max Wisotzky (41. Florian Schmidt), Dominic Bischof, Niklas Lebelt, Lucas Martini,