Newsticker
+++ 27.Akener Fanturnier vom 18.-19.01.2020 +++


Spielberichte B-Junioren

Drucken

>>> Kampf und Geschlossenheit wird belohnt Kampf und Geschlossenheit wird belohnt Kampf und Geschlossenheit wird belohnt

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B-Jugend der SG Aken/Wulfen war am Heutigen Samstag beim 

JFV Sandersdorf/Thalheim zu Gast. Wir wussten, das wir Krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten mussten, steckten den Kopf jedoch nicht in den Sand. Immerhin standen uns noch 12 Spieler zur Verfügung. Vor dem Spiel wurde den Jungs klar gemacht das Heute das Team mit dem größeren Siegeswillen die 3 Punkte mitnimmt. Es wurde sich eingeschworen, das Heute gekämpft und gelaufen bis zum umfallen wird.
Von Beginn an waren unsere Jungs wach und wollten dem Gastgebenden JFV zeigen das für Sie Heute hier nicht viel zu holen ist. In der 9. Spielminute war es Henry Reifegerste der sich auf den rechten Flügel durchtankte und mit einer herrlichen Flanke mustergültig
Norick Kretzmann bediente der nur noch einnicken brauchte. Auf dieser Führung wollten wir uns jedoch nicht ausruhen. Es war Spielminute 15 als wieder rechts Außen Henry Reifegerste eine Flanke schlug in der Mitte Marc Rösener völlig freistehend jedoch am Tor vorbei köpfte.
In der 20. Minute wurde Kevin Schlegel auf der linken Außenbahn auf die Reise Richtung Tor geschickt. Ein kleiner Fehler bei der Mitnahme des Balles ließe diesen zu weit nach vorn springen, so war der Torhüter des JFV rechtzeitig zu stelle. Nach dieser Aktion fanden wir offensiv nicht sehr so zu unserem Spiel und überließen den Hausherren mehr und mehr das Spielgeschehen. Aber unser gesamtes Team ließ an dem Tag Defensiv nicht viel zu und „ackerte“ bis zum umfallen. Jeder Schussversuch wurde geblockt oder tiefe Bälle abgelaufen. Wenn doch mal was Richtung Tor kam war Theo Helling zur Stelle. Mit der knappen Führung ging es in die Kabine. Dort wurden unsere Jungs noch mal eingestellt und an der Defensiv Formation eine Kleinigkeit verändert um im Zentrum besseren Zugriff auf die Gegenspieler zu haben.
Im 2. Abschnitt wurde es für uns eine „Abwehrschlacht“. Der JFV drückte immer mehr versuchte jedoch vermehrt mit hohen und langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Wir machten die Räume eng. Fingen einen hohen Ball nach dem anderen ab. Offensiv war von uns bis zur 75. Spielminute nicht mehr viel zu sehen. Ein Konter über Kevin Schlegel der zurück zum Strafraum gespielt wurde konnte von Norick Kretzmann nicht verwertet werden.
Am Ende jedoch Defensiv gesehen die Beste Saisonleistung. Kampf, Wille und Einsatzbereitschaft wurden Heute belohnt.

In der 3.Minute der Nachspielzeit gab es noch eine unschöne Szene als unser Spieler
Pascal Kambach einen Konter einleiten wollte. Pascal bekam von seinem Gegenspieler einen Stoß von hinten gegen den Kopf und prallte dann hart auf den Boden auf wo er noch mal mit dem Kopf aufschlug. Nach dem Spiel wurde Pascal Kambach ins Krankenhaus gebracht. Verdacht auf Gehirnerschütterung. Die Nacht muss er im Krankenhaus zur Beobachtung verbringen.
GUTE BESSERUNG KALLE.

Drucken

>>>B-Jugend im Pokal Halbfinale

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B-Jugend trat am letzten Donnerstag im Pokalviertelfinal gegen die Spg.Gölzau / Fuhnekicker an. Gespielt wurde in auf dem Zörbiger Kunstrasen. Das Team wollte von Beginn an das Spiel sehr schnell machen, den Gegner zu überraschen und so einen guten Start hinzulegen. Dieser Plan ging voll auf und nach 15 Minuten führte man bereits mit 3:0 durch die Tore von Leon Jürges (2x) und Kevin Schlegel. In der Folgezeit nahm man sich eine kleinen Auszeit und verwaltete die Führung. In der 30.Minute war es Kevin Schlegel der zum 4:0 erhöhte. Eine Unachtsamkeit in unsere Hintermannschaft verhalf dem Gastgeber zum 1:4. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte lie0 man nichts mehr anbrennen und schraubte das Ergebnis auf 7:1 durch Tore von Kevin Schlegel (2x) und Anton Winter in die Höhe. Das Ergebnis hätte auch noch Höher ausfallen können wenn man sie Chancen genutzt hätte die heraus gespielt wurden. 

Fazit: Mit dem Sieg und dem damit verbundenen Einzug in das Pokalhalbfinale der zu keinem Zeitpunkt in Gefahr war und dem deutlichen Ergebnis kann man mehr als zufrieden sein.
Jetzt lassen wir uns überraschen auf wen unsere B-Jugend im Halbfinale trifft.

Es spielten:
T.Helling, M.Single, A.Winter, L.Jürges, B.Pfahl, He.Reifegerste, M.Rösener, B.Hädicke, N.Kretzmann, Ha.Reifegerste, K.Schlegel – M.Erdmann, M.Schlegel

Tore:
4x Kevin Schlegel (10', 30', 45', 75')
2x Leon Jürges (7', 15')
1x Anton Winter (63')

Drucken

B-Jugend erkämpft sich Sieg

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B Jugend hatte es am Sonntag mit der JSG Motor Halle / Dieskau zu tun. 

Für unsere Jungs und Mädels war es das Spiel wo Sie einiges von letzter Woche Wiedergut machen wollten. Von Begin an ging man Motiviert zu Werke. Die Gegner vielen in der Anfangsphase des Spieles nur mit überharten Aktionen auf. Kevin Schlegel war es in der 5. Minute der nach einem Pass von Norick Kretzmann freistehend vor dem Torwart einnetzte. Unser Team versuchte mit der Führung im Rücken diese zu Verwalten und mit minimalen Aufwand das 2. Tor zu erzielen. Man überlies Motor Halle das Mittelfeld und diese übernahmen dieses Dankend. In der 37. Minuten war dann ein Spieler aus Halle freistehend vor Theo Helling und ließ diesen keine Chance. Mit dem 1:1 ging es dann in die Kabine. In der Kabine nahm sich das Team vor „genug mit einstecken der überharten Aktionen von Halle. Jetzt wird richtig dagegen gehalten. Von diesem Moment hat man Halle angesehen das die uns durch Ihre Härte nichts mehr anhaben konnten uns wurden dadurch sehr verunsichert. Das Mittelfeld, das in Halbzeit 1 noch den Gästen überlassen wurde gehörte nur noch uns. Folgerichtig war es Anton Winter der nach einem Pass durch die Schnittstelle freigespielt wurde das 2:1 in der 55. Minute erzielte. In der 65. Minute legte Max Erdmann nach Hinten auf Leon Jürges welcher mit einem Schuss in die rechte untere Ecke das 3:1 erzielte. Ab diesem Zeitpunkt warf Halle alles nach vorn Hektik und überharte Aktionen machten sich bei den Gästen breit. Halle ließ sich zu 3 Tätigkeiten!!! und eine Beleidigung gegen unser Trainerteam welche über den halben Platz gerufen wurde Hinreißen, jedoch wurde nichts geahndet. In der 75. Minute war es eine Unachtsamkeit in unser Hintermannschaft die dem Gegner das 3:2 bescherte. Jedoch hielt unsere Team dem Druck stand und sicherte sich so verdient die 3 Punkte.

Das waren 3 richtig hart umkämpfte Punkte. Aber Kampf und der unbedingte Wille waren Heute Garant für den Sieg.

Drucken

B-Jugend mit gebrauchtem Tag

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B-Jugend war in Ihrer Landesligapartie am Sonntag bei Turbine Halle zu Gast. Leider hatten wir nicht den besten Tag und fanden über die gesamte Spielzeit nicht ins Spiel. Die langen Bälle des Gegner bereiteten uns an diesem Tag große Schwierigkeiten. Die Gegenspieler wurden nur sporadisch oder nicht gedeckt. So kam es das am Ende ein verdienter 7:0 Sieg für Turbine Halle heraus kam.
Jetzt heißt nächsten Sonntag wieder aufstehen und Schmutz abputzen. Im Spiel gegen Motor Halle heißt es sich neu zu konzentrieren und die Kräfte wieder zu bündeln.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sollte etwas gegen diesen Gegner drin sein.

Es spielten:
T.Helling, M.Single, M.Erdmann, P.Lippmann, A.Winter, L.Jürges, P.Kambach, B.Pfahl, He.Reifegerste, M.Rösener, B.Hädicke, N.Kretzmann, Ha.Reifegerste, K.Schlegel, M.Schlegel

Drucken

>>> B-Jugend siegt

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B-Jugend der SG Aken/Wulfen bestritt ihr erstes Saisonspiel in der
Landesliga Staffel 3 gegen das Team Spg. Gröbern/Muldestausee.

Von Beginn an nahmen wir das Spiel in die Hand und ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen. Jegliche Angriffsversuche des Gegners wurden im Keim erstickt. Gröbern schnürte man in der eigenen Hälfte regelrecht ein, jedoch fehlte immer wieder der letzte entscheidende Pass. Einige Chance wurden sich dennoch herausgespielt, diese wurden aber vergeben.
In der Nachspielzeit der Ersten Halbzeit sollte es dann doch noch mit der Führung klappen. Anton Winter war zur Stelle und erzielte das 1:0. In Halbzeit 2 ließ man den Gegner nicht mehr den Hauch einer Chance. Torchancen wurden sich Reihenweise herausgespielt und auch genutzt. So konnte man das Ergebnis auf ein 6:0 hochschrauben.
Was noch zu erwähnen wäre das unsere B-Jugend bei den 6 Toren auch 6 verschiedene Torschützen hatte.

Tore:
Anton Winter,
Leon Jürges,
Kevin Schlegel,
Maximilian Single,
Norick Kretzmann,
Pascal Kambach.

#ZweiVereineEinTeam #SGAkenWulfen

Drucken

Doppelspieltag der B-Junioren

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

SG Wittenberg/Reinsdorf - SG Aken/Wulfen 3:2
Am Sonntag führte uns die Reise zum Spitzenspiel bei der SG Wittenberg/Reinsdorf. Von Anfang an war es ein sehr flottes Spiel, beide Teams wollten unbedingt den Sieg. In der 13. Minute gingen wir mit 1:0 durch Leon Jürges in Führung, welche jedoch umgehend ausgeglichen wurde. Auch danach ging es weiter hin und her, mit dem Höhepunkt in der 29. Minute, in der beide Teams treffen konnten. 2 Minuten später gingen die Gastgeber dann durch ein Eigentor in Führung. 
Danach blieb es ein offener Schlagabtausch, beide Teams schenkten sich nichts, am Ende hatten die Wittenberger aber das Glück auf ihrer Seite und behielten die 3 Punkte.

SG Aken/Wulfen - SG Heiderand 1:0
Am Sonntag hatten wir dann die SG Heiderand zu Gast in Wulfen.
Von Anfang an entwckelte sich eine sehr muntere Partie. Beide Mannschaften spielten gut nach vorne, und erarbeiteten sich Chancen. Doch auch beide Torhüter waren auf dem Posten, sodass bis zur Halbzeit kein Tor fiel. 
Besser machten wir es in der 2. Halbzeit, bereits 2 Minuten nach Beginn war es Robert Kulb, der unsere Farben in Führung brachte. Auch in der Folgezeit war es eine spannende und sehr faire Partie, am Ende fielen aber keine weiteren Tore.
Drucken

B-Jugend ist Kreismeister

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B-Jugend sichert sich durch einen 4:3-Sieg gegen den Paschlewwer SV den Kreismeistertitel Anhalt-Bitterfeld.
Allerdings taten die Jungs sich schwerer als erwartet. Von Anfang an gaben wir den Ton an, und Robert Kulb brachte uns nach 5 Minuten in Führung. Diese wurde allerdings umgehend ausgeglichen. Unser Team spielte weiter nach vorn, und nach 17 Minuten besorgte Max Wisotzky den erneuten Führungstreffer. Jetzt wurde man hinten allerdings etwas nachlässig, und die Paschlewwer konnten innerhalb von 4 Minuten den Rückstand in eine Führung umwandeln. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Wisotzky wenigstens noch den Ausgleich für unsere Farben.
Den 2. Durchgang begannen wir mit einem Blitzstart, und wie auch in der 1. Halbzeit war es Robert Kulb mit seinem 2. Treffer, der uns wieder in Führung brachte. Jetzt war es ein munteres hin und her, ohne dass sich eine Mannschaft nochmals auf die Anzeigetafel verewigen konnte.
Am Ende war es ein knapper Sieg, jetzt heißt es nochmal alle Kräfte bündeln für den Kreisunionsmeister-Titel.
Drucken

Doppel-Sieg der B-Jugend

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Am vergangenen Wochenende war unsere B-Jugend der SG Aken/Wulfen gleich doppelt im Einsatz.

Spg. Fuhnetal - SG Aken/Wulfen  2:6

Unsere Jungs waren von Anfang spielbestimmend und konnten bereits nach 5 Minuten durch P. Krenzler in Führung gehen. Danach gab es eine Zeit lang viel Leerlauf, erst in der letzten Viertelstunde der 1. Halbzeit gab es wieder Zählbares zu verzeichnen, als M.Wisotzky, M. Hellmer und N. Kretzmann die Führung auf 4:0 ausbauen konnten. Als D Bischof dann kurz nach der Halbzeit das 5:0 erzielte, schalteten die Jungs einen Gang zurück, sodass die Fuhnetaler etwas Ergebniskosmetik betreiben konnten. Den Schlusspunkt zum 6:2 setzte M.Hellmer.

Es spielten:  K. Schlegel, N. Kretzmnn, P. Krenzler, M. Hellmer, M. Single, M. Wisotzky, D. Bischof, Ha. Reifegerste, D. Dückel, M. Schlegel, J. Franz

FV Merzien - SG Aken/Wulfen 0:7
Nach dem deutlichen Sieg am Samstag führte uns die Reise am Sonntag zum Tabellennachbarn FV Merzien. Die Merziener bestritten das Spiel nur zu Zehnt, da sie nicht genügend Spieler zur Verfügung hatten. Trotzdem waren sie sehr engagiert und konnten sich in der Anfangsphase einige Chancen erspielen. Den 1. Konter unserer Mannschaft konnte R. Kulb zum 1:0 abschließen. Kurz danach gab es eine Schrecksekunde in der Defensive, als J. Franz den Stürmer nur noch mit einem Foul im Strafraum stoppen konnte. Den fälligen Elfmeter konnte er aber halten und bügelte damit den Fehler wieder aus. Trotzdem taten sich unsere Jungs sehr schwer, und erst kurz vor der Halbzeit konnten wir den Vorsprung auf 2:0 bzw. 3:0 ausbauen.
Im 2. Durchgang merkte man den Merzienern zunehmend an, dass die Kräfte nachließen, und wir konnten ohne uns im Spiel noch mit Ruhm zu bekleckern einen am Ende ungefährdeten 7:0-Sieg herausspielen.

Es spielten: J. Franz, M. Wisotzky, M. Hellmer, M. Single, D. Dückel, Ha. Reifegerste, R. Kulb, N. Kretzmann, P. Krenzler, D. Bischof, J. Wilhelm, He. Reifegerste, A. Winter, B. Pfahl, M. Schlegel