Newsticker

Drucken

Last-Minute-KO gegen Zscherndorf

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Sonntag hatte unsere 2. Mannschaft den VfB Zscherndorf zu Gast.
Man hatte sich viel vorgenommen, jedoch bekam man in den ersten Minuten keinen Fuß vor den anderen, und nach 20 Minuten stand es schon 0:3 aus unserer Sicht.
Jetzt kamen wir etwas besser ins Spiel, und nach 24 Minuten konnte Tobias Westermann die erste richtige Chance zum 1:3 verwandeln. Die Zscherndorfer verloren jetzt etwas den Faden, und unsere Jungs griffen jetzt weit vorn an.
In der 35. Minute setzten wir den Gäste-Torhüter gut unter Druck, sein Abschlag verunglückte, und Florian Hoppe konnte mit einem schönen Heber den Anschlusstreffer erzielen.
Unsere Standard-Situationen wurden auch gefährlicher, doch die Latte und der Zscherndorfer sollten vor der Pause etwas gegen den Ausgleich haben. 
Dieser fiel dann zu Beginn des zweiten Durchgangs, Steffen Voigt war da für unsere Farben erfolgreich. In den folgenden Minuten erarbeiteten wir uns noch die ein oder andere Chance, die jedoch nicht von Erfolg gekrönt war.
Als alle mit einem Unentschieden rechneten, gab es noch einmal Ecke für Zscherndorf.
Die wird auf  die kurze Ecke reingeschlagen, Missverständnis zwischen Hüter und Verteidiger, und plötzlich lag der Ball im Netz. Direkt danach pfiff der Schiedsrichter ab, eine starke Aufholjagd war fast von Erfolg gekrönt, am Ende war es eine Menge Pech, dass es nicht zum Punktgewinn reichte.

Kader: K.Krause, F. Fiedler (C), P. Herms (86. S. Massag), T. Lange, L. Osterland, S. Franz (67.M. Mehring), S. Voigt, T. Westermann, S. Steinberg, J. Ziemer (76. J. Schwaneberg), F. Hoppe