Newsticker

Drucken

2. Herren mit zweitem Unentschieden in Folge

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Nachdem man am 13.05.18 bereits ein 0:0 gegen Eintracht Köthen im heimischen Elbesportpark hinnehmen musste, konnte man auch am Samstag, den 26.05.18 nach 90 Minuten nur einen Punkt für sich verbuchen. Gegner war der SV Schwarz-Gelb Radegast.

In der ersten Hälfte kam Radegast zwar zu mehr Chancen, die aber allesamt ungefährlich waren. Die Akener Elf brauchte die ersten 45 Minuten um sich auch den Gegner einzustellen. Nach der Pause hatte Aken deutlich mehr vom Spiel und konnte sich immer wieder, teilweise 1000%ige Chancen herausspielen, die aber oft kläglich vergeben wurden. So war es eine Einzelleistung von Windberg, der damit die Akener 1:0 Führung markieren konnte. Anschließend übertraf sich die Akener Mannschaft im Auslassen von Chancen. Man scheiterte entweder an den eigenen Nerven oder am gut parierenden Radegaster Keeper. So war es nicht verwunderlich, dass Radegast in der 78. Spielminute ausgleichen konnte.
Aken dezimierte sich danach durch eine dumme Aktion und der daraus resultierenden Gelb-Roten-Karte selbst und musste die letzten 10 Minuten in Unterzahl zu Ende bringen.
Doch Aken schaffte nach einer Ecke von Lippert, die erneute Führung durch einen Kopfball von Grabitzki. Das war in der 89. Minute. Für viele Akener Spieler war damit der Sie anscheinend schon sicher und man war in Gedanken wahrscheinlich schon beim Bierchen nach dem Spiel. Doch Radegast warf noch einmal alles nach Vorne und wurde mit dem erneuten Ausgleichstreffer und anschließendem Schlusspfiff belohnt.
Nächsten Sonntag geht es zum letzten Saisonspiel nach Löberitz.

Es spielten:
Tjorven Danklefsen; Tobias Lange - Fabian Fiedler - Dominick Keller; Arlind Siebert (53' Dennis Bär [80' Gelb-Rot]) - Tobias Westermann; Enerik Windberg - Lucas Saalmann (46' Leon Osterland) - Eric Grabitzki - Tobias Radtke; Christian Lippert