Newsticker
+++ 1.Herren verlieren mit 5:4 beim Aufsteiger Victoria Wittenberg +++
+++ Derbysieg der Alten Herren gegen SG Reppichau mit 6:1 +++
+++ 2.Herren kehren mit einem 2:2 aus Mühlbeck zurück +++

Drucken

2. Männer endlich wieder mit Punktgewinn

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Samstag, den 23.09.17 traf man auf den VfB Zscherndorf. Die Akener Elf wollte an die gute Leistung der letzten Partie anknüpfen und sich endlich belohnen.

Zscherndorf begann druckvoll und kam in den ersten zwanzig Minuten der Partie zu guten Chancen, die aber ungenutzt blieben. Erst danach bekam Aken Zugriff auf das Spiel und kam seinerseits zu guten Tormöglichkeiten, doch auch diese blieben ungenutzt. Die Akener Kicker stellten die Räume wieder gut zu, sodass Zscherndorf zu langen Bällen gezwungen wurde, die bis zur Halbzeit aber ungefährlich blieben. Beim Stand von 0:0 wurden die Seiten gewechselt.
Direkt nach Wiederanpfiff machte Zscherndorf Druck und wurde nach einem langen Ball in die Spitze mit dem Treffer zum 1:0 belohnt. Aken brauchte 10 Minuten und einen Elfmeter für Zscherndorf, den Hädicke an den Pfosten lenken konnte, um wieder in die Partie zu finden und war danach spielbestimmend. Immer wieder kam man zu Abschlüssen, die aber ungefährlich blieben. Zscherndorf konnte aber durch Konter immer wieder Akzente setzen und sorgte dadurch immer wieder für Gefahr in der Akener Defensive. Wie in den letzten Spielen war die Akener Offensive nicht zwingend genug im verwerten von Chancen und so musste es der Gegner selbst nach einer Ecke von Lippert in der 80. Minute übernehmen, den Ball ins Tor zu bringen. Der mehr als verdiente Ausgleich für die Akener und daran sollte sich bis zum Ende nichts mehr ändern.
Endlich hat man sich für die gute Leistung belohnt und kann endlich wieder einen Punkt für sich verbuchen.

Es spielten:
Patrick Hädicke; Tobias Radtke - Fabian Fiedler - Saif Masmas; Tobias Lange (46' Sirko Franz) - Arlind Siebert; Enerik Windberg (62' Julian Ziemer) - Lucas Saalmann - Abas Bojang - Kali Berry; Christian Lippert