Newsticker

Drucken

1.Herren verlieren in Zörbig mit 2:0 im Kreispokal

Veröffentlicht in Spielberichte 1. Herren

Die 1.Herrenmannschaft scheidet in der 1.Runde des Kreispokals gegen Zörbig durch eine 2:0 Niederlage aus.  

Viel passierte nicht im Spiel des TSV, denn viele Stammspieler verzichteten auf eine Reise nach Zörbig um sich Fit zu halten für die Liga. Dies soll aber die gute Leistung des Zörbiger FC nicht schmälern. Zörbig war das ganze Spiel spielbestimmend. Der TSV stand bis zum 1:0 (56`) recht sicher. Gefährlich vor dem Zörbiger Tor war der TSV nur durch Standards. Nach einer Ecke große Verwirrung in der Zörbiger Abwehr und gefühlte 10 Schüsse wollten nicht ins Tor, sowie ein Freistoß von Justin Schnuppe-Frank verfehlte das Tor knapp. In der 75. Spielminute erzielte Zörbig, durch einen Konter, den vorentscheidenden 2:0 Siegtreffer. Am Ende hatte Zörbig noch eine Großchance. Ein Zörbiger Stürmer ist frei durch. Patrick Hädicke behielt die Nerven und hielt den Ball.

Der TSV wünscht den Zörbiger FC viel Erfolg für die nächsten Runden.

zum Einsatz kamen: Patrick Hädicke, Imrè Luckau, Stefan Zutz, Andreas Jahn, Martin Oestreich, David Reinbothe (68`Julian Ziemer), Steffen Voigt, Lucas Saalmann (46`Hannes Ufer), Clemens Schlee, Justin Schnuppe-Frank, Paul Straßburger (55`Simon Steinberg)

Bilder vom Spiel

weitere Bilder vom Spiel von Michael Kölbel